IMPRESSUM

Moritz Neumeier
c/o Oschatz Management

Vereinsstraße 47A
20357 Hamburg


Haftungsausschluss

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzbestimmung

1. Allgemein

Im Rahmen unserer Webseite mit der URL www.moritzneumeier.de werden personenbezogene Daten von Ihnen in Verbindung des Erwerbs einer DVD aus dem Shop verarbeitet. Diese werden von uns vertraulich behandelt und ausschließlich entsprechend der geltenden gesetzlichen Regelungen – insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG neu) – verarbeitet.

2. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Oschatz Management
Robert Oschatz
Vereinsstraße 47A
20357 Hamburg

Tel.: 040/23 856248
E-Mail: kontakt@oschatz-management.de

3. Verarbeitungsrahmen

Im Rahmen der Webseite verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten von Ihnen: Vorname, Name, Adresse, Email-Adresse. Die Verarbeitung erfolgt, soweit dies zur Bereitstellung unserer Inhalte und Leistungen, sowie zur Anzeige unserer Webseite erforderlich ist und zwar sobald eine Bestellung im Onlineshop getätigt wird. Wir verarbeiten nur Daten von Ihnen, die Sie aktiv auf unserer Webseite angeben (z.B. durch das Ausfüllen von Formularen). Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt und ist auch nicht geplant. Die Daten werden ausschließlich im Unternehmen des Verantwortlichen intern verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

4. Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten werden intern gespeichert und nach zwei Jahren unverzüglich gelöscht.

5. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

5.1 Beschreibung der Verarbeitung: Bei jedem Aufruf der Webseite www.moritzneumeier.de erfassen wir automatisch Informationen, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten, erheben wir die folgenden Daten:
• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
• Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
• Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
• jeweils übertragene Datenmenge
• Website, von der die Anforderung kommt
• Browser
• Betriebssystem und dessen Oberfläche
• Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen ist Ihre IP-Adresse oder andere Daten, die die Zuordnung zu Ihnen als Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

5.2 Zweck: Die Verarbeitung erfolgt, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und deren Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

5.3 Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 5.2 benannten Zweck.

5.4 Empfänger/ Kategorien von Empfängern: Ihre personenbezogenen Daten werden lediglich unternehmensintern verarbeitet.

5.5 Speicherdauer: Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Eine Löschung der Logfiles erfolgt nach 30 Tagen.

6. Kontaktaufnahme per E-Mail
6.1 Beschreibung der Verarbeitung: Sie können über die auf der Webseite angegebenen E-Mail-Adressen für Autogrammwünsche, Fan-Post, Anliegen rund um den Onlineshop, Management- und Booking-Anfragen Kontakt mit uns aufnehmen. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

6.2 Zweck: Die mit und in Ihrer E-Mail übermittelten Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens verwendet.

6.3 Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung ist zur Wahrung der überwiegenden berechtigten Interessen des Verantwortlichen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Unser berechtigtes Interesse liegt in dem, in Ziffer 6.2 benannten Zweck. Sofern der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages abzielt, so erfolgt die Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

6.4 Speicherdauer: Die Daten werden von uns gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für gewöhnlich der Fall, wenn die jeweilige Kommunikation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Kommunikation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass Ihr Anliegen abschließend geklärt ist. Sofern gesetzliche Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen, erfolgt eine Löschung unverzüglich nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist.

6.5 Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit: Wenn Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Kein Widerspruchsrecht besteht, wenn die Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung erfolgt und/oder wenn Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs kann und wird die Kommunikation mit Ihnen nicht fortgeführt und Ihr Anliegen nicht weiter bearbeitet. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Zur Ausübung Ihres Widerspruchs wenden Sie sich bitte per Brief oder E-Mail an die in Ziffer 2 angegebenen Kontaktdaten.

BETROFFENENRECHTE

7. Ihre Rechte
Im Hinblick auf die oben beschriebene Datenverarbeitung durch unser Unternehmen stehen Ihnen die folgenden Betroffenenrechte zu:

7.1 Auskunft (Art. 15 DSGVO). Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so hat sie unter den in Art. 15 DSGVO genannten Voraussetzungen ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO im einzelnen aufgeführten Informationen.

7.2 Berichtigung (Art. 16 DSGVO). Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

7.3 Löschung (Art. 17 DSGVO). Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DSGVO im einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

7.4 Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO). Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

7.5 Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Die betroffene Person hat das Recht, unter den in Art. 20 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen, die Herausgabe der sie betreffenden Daten in einem gängigen elektronischen, maschinenlesbaren Datenformat zu verlangen.

7.6 Widerspruch gegen bestimmte Datenverarbeitungen (Art. 21 DSGVO). Die betroffene Person hat unter den in Art. 20 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten die auf Art. 6 Abs. 1 e oder f DSGVO beruhen Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7.7 Widerruf von Einwilligungen. Die Betroffene hat das Recht, bei einer Verarbeitung, die auf einer Einwilligung beruht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

7.8 Beschwerde (Art. 77 DSGVO). Jede betroffene Person hat unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn die betroffene Person der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt (Art. 77 DSGVO). Die betroffene Person kann dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

7.9 Verbot automatisierter Entscheidungen/ Profiling (Art. 22 DSGVO). Entscheidungen, die für Sie rechtliche Folge nach sich ziehen oder Sie erheblich beeinträchtigen, dürfen nicht ausschließlich auf eine automatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten – einschließlich eines Profiling – gestützt werden. Wir teilen Ihnen mit, dass wir im Hinblick auf Ihre personenbezogenen Daten keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling einsetzen.

 

Datenschutzerklärung wegen der Verwendung eines YouTube-Plugins
Diese Internetseite beinhaltet mindestens ein Plugin von YouTube, gehörig zur Google Inc., ansässig in San Bruno/Kalifornien, USA. Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Sie können diese Möglichkeit der Zuordnung zunichte machen, wenn Sie sich vorher aus Ihrem Account ausloggen. Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube erhalten Sie in den dortigen Hinweisen zum Datenschutz unter www.youtube.com.

 

Fotos: Marvin Kampermann

Konzept und Realisierung: wvnderlab UG (haftungsbeschränkt)

Stand: Mai 2018